Hall of Fame

Hall of Fame

2019

Vikings Masters 2019

Am 1. Dezember fand das Vikings Masters im Scotsman statt. 16 Spielerinnen und Spieler hatten sich qualifiziert. Erfreulich ist das Abschneiden unserer Jugend – Nils Hennig (2.), Ron Leon Kolberg (3.), Noah Liebscher (9.).
01. Benny Sensenschmidt
02. Nils Hennig
03. Ron Leon Kolberg
04. Andrè Limpert

DDV Pokal Hanau 2019 - Vikings sind Pokalsieger

Nach Siegen gegen Karlsruhe und Kaiserslautern in der Gruppe, gewann Vikings DC 1 im Halbfinale gegen Salzgitter und im Finale gegen Bochum. Damit wurde das Team zum 3. Mal Deutscher Pokalsieger.

Benny Sensenschmidt ist bester Bundesligaspieler

Benny Sensenschmidt erreichte in der Bundesligasaison 2018/19 in der Spielerrangliste im Einzel und im Doppel jeweils den 1. Platz und wurde damit bester Bundesligaspieler.

Bundesliga Endrunde Walldorf 2019

Nach Siegen gegen alle Gegner in der Vorrunde, verlor Vikings DC 1 im Halbfinale unglücklich gegen den späteren Deutschen Meister. Damit wurde der 3. Platz erreicht.

Gabi-Vollbrecht-Pokal 2019

Vikings DC 1 setzt sich im Finale gegen Vikings DC 2 durch und wird Berliner Pokalsieger 2019

Vereinsmeisterschaft 2019

  1. Platz: Benny Sensenschmidt
  2. Platz: Christopher Engelmann
  3. Platz: Milosz Weese
  4. Best ViQueen: Britta Gabriel

DVBB Meisterschaft 2019

Susanne Axt wird Berliner Einzelmeisterin der Damen. Benny Sensenschmidt wird Vizemeister bei den Herren.       

Para-Darts-Weltmeisterschaft 2019

Ulrich Bauer spielte in der Deutschen Nationalmannschaft der Para-Darter im Team Germany 1. Im Team wurde der 5. Platz erreicht, im Einzel kam er auf den 17. Platz.

2018

Zusammenfassung zu den Teams

Die Liga-Saison des DVBB ist beendet. Hier kurz eine Zusammenfassung zu den Teams:
VIQueens: In der Platzierungsrunde erreicht das Team den 1.Platz, d.h. es wird der 5.Platz in der BZ-Liga B erreicht.
Vikings Chronicles: Ungeschlagen in der Meisterschaftsrunde wird das Team Meister der BZ-Liga B und spielt in der nächsten Saison in der Oberliga.
Vikings DC 4: Das Team erreicht den 6.Platz in der Oberliga und wird dort auch in der nächsten Saison spielen.
Vikings DC 3: Das Team kommt auf den 5.Platz in der BZ-Liga A.
Vikings DC 2: In der Meisterschaftsrunde wird der 3. Platz in der Landesliga erreicht.
Vikings DC 1: In der Bundesliga kam es zu einem versöhnlichen Ende – Vikings DC 1 konnte an den letzten beiden Spieltagen 7 Punkte gewinnen und schloss die Ligasaison mit dem 6. Platz ab.                                                                                                               

Vikings Masters 2018

Am 3.11.2018 fand das Vikings-Cup-Masters statt.
Es wurde zu Beginn in 4 Gruppen gespielt, wo die ersten beiden der Gruppen weiter kamen. Danach wurde in 2 Gruppen gespielt. Die ersten beiden der Gruppen spielten anschließend überkreuz den Sieger aus.   Zu den  Platzierungen:                         

1. Platz: Benny Sensenschmidt
2.Platz: Milosz Weese
3.Platz: Fabian Freitag
4.Platz: Matze Geier
5.Platz: André Limpert & Christian Tulies
7.Platz: Christopher Engelmann & Ron Kolberg
9.Platz: Niko Anulevic, Christian Oschitzki, Marcel Almoneit & Tina Ziehtmann            13.Platz: Andy Stäbler, Christopher Schmidt, Nicole Limpert & David Limpert

DVBB Einzelmeisterschaft 2018

Bei der Berliner Einzelmeisterschaft 2018 wurde Martin Schindler seiner Favoritenrolle gerecht und wurde neuer Berliner Meister. Nicolajs Anulevics (Vikings DC 4) erreichte einen guten 3.Platz bei seiner ersten Teilnahme an einer Rangliste/Meisterschaft.
Bei den Damen kam Sylvia Rastoder (VIQueens) ebenfalls auf den guten 3. Platz.

DVBB Pokalmeisterschaft 2018

Beim Gabi-Vollbrecht-Pokal wurden die Finalspiele durchgeführt: Vikings DC 2 erreichte den 3. Platz, Vikings DC 1 konnte wieder Berliner Pokalsieger werden

DDV Pokal Hanau 2018

Bei DDV-Pokal in Hanau konnte Vikings DC 1 den 5.Platz erreichen, leider gab es mehrere Absagen, so dass nicht die stärkste Mannschaft antreten konnte. Das Team hat sich aber gut verkauft – es war mit den beiden Finalisten in der Vorrundengruppe, in der der 3.Platz erreicht wurde.

2017

Vereinsmeisterschaft

Bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft konnte Benny Sensenschmidt im Finale gegen Christian Oschitzki mit 6:3 gewinnen und ist damit unser neuer Vereinsmeister.

WDF Polish Open - Police 2017

Beim WDF-Jugend-Turnier konnte Ron Kolberg den 2. Platz belegen.

German Masters 2017

Ron Kolberg erreichte den 3. Platz beim German Masters Jugend-Turnier.

Gabi-Vollbrecht-Pokal 2017

Das Team Vikings DC 1 wurde zum 19. Male Berliner Pokalsieger durch ein 8:4 gegen den Berliner Meister Gladiators 1.

PDC Pro Tour 2017

Martin Schindler erhält die Pro Tour Card der PDC für 2 Jahre für seinen Erfolg bei der Q-School!
„The Wall“ erklimmt die nächste Stufe auf der Karriere-Leiter
Mit einem 5:3-Erfolg über Paul Rowley sichert sich Martin Schindler am letzten Tag der PDC Qualifying School 2017 in Wigan die Tour Card für die nächsten zwei Jahre. Für den 20-jährigen ist dies der nächste wichtige Schritt auf dem Weg zum professionellen Darts-Spieler. Schindler hat nun die Chance, auf der Pro Tour gegen die besten Spieler der Welt wertvolle Erfahrungen zu sammeln. „Schindy“ bewies am letzten Tag der Q-School Nervenstärke.
Um zumindest über die Rangliste eine Tour Card zu erhalten, musste er schon das Achtelfinale erreichen. Bei über 400 Teilnehmern eine anspruchsvolle Aufgabe und Schindler löste sie meisterhaft. Nach dem 5:2 über Warrick Scheffer war die Tour Card sicher, der anschließende Erfolg über Rowley dann nur noch die perfekte Kür. (Quelle PDC)

2016

DDV RL Nürnberg 2016

Herren-Doppel: 1. Platz Martin Schindler / Kevin Knopf

DDV Spree-Cup 2016

Herren-Einzel: 1. Platz Martin Schindler
Herren-Doppel: 1. Platz Martin Schindler / Kevin Knopf

Gabi-Vollbrecht-Pokal 2016

Das Team Vikings 1 wurde zum 18.Mal Berliner Pokal-Sieger.

German Masters Kirchheim Juni 2016

Nachdem 2014 der DDV-Länderpokal für Berlin gewonnen werden konnte, sollte es in diesem Jahr wiederholt werden. Die DVBB-Damen 1 wurden Sieger, die DVBB-Herren 1 mit den Vikings Benny Sensenschmidt, Dominique Gaspar, Frank Gansen, Kevin Knopf, Martin Schindler und Matthias Geier – TC erreichten den 2. Platz. Damit konnte wiederrum die Länderwertung gewonnen werden.
Im Herreneinzel wurde Martin Schindler German Masters Sieger!

Intern. Deutsche Meisterschaft 2016 Rockenhausen

Bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften am Samstag, den 20.02.2016 konnte Martin Schindler das Finale mit 7:3 gegen Marko Puls für sich entscheiden.
Frank Gansen belegte den 5. Platz, Benny Sensenschmidt wurde 9. Sandra Moldenhauer belegte bei den Damen den 9. Platz.
Beim Herren-Einzel am Sonntag fand ein reines Vikings-Finale statt. Martin Schindler gewann mit 6:2 gegen Frank Gansen. Martin ist weiterhin die Nummer 1 in Deutschland.

 

2015

DDV Rangliste Nürnberg 21./22.11.2015

Herren-Einzel Samstag: 1.Platz Martin Schindler
Herren-Einzel Sonntag: 1.Platz Martin Schindler
Am Samstag erreichte Benny Sensenschmidt den 9.Platz, Moritz Hanisch kam am Sonntag auf den 9. Platz.

Berliner Pokalmeisterschaft 2015

Das Team Vikings DC 1 ist der neue Berliner Pokalsieger 2015. Das war bereits der 17.Titel beim Gabi-Vollbrecht-Pokal.

DVBB Einzelmeisterschaft der Herren 2015

Neuer Berliner Einzelmeister 2015 der Herren ist Martin Schindler. Vizemeister ist Benny Sensenschmidt. Den 3. Platz erreichte Marian Banik und den 4. Platz belegte Olli Kaiser.

DVBB Mixed-Doppel Meisterschaft 2015

Die neuen DVBB-Mixed-Doppel Meister 2015 sind Sunny Moldenhauer und Benny Sensenschmidt.

DVBB Doppelmeisterschaft 2015

Benny Sensenschmidt und Matthias Geier sind die neuen Doppelmeister 2015 des DVBB.

DDV Turnier Iserlohn 2015

Martin Schindler gewinnt das Herren-Einzel und damit sein 1. DDV-Turnier bei den Herren.

DDV Deutsche Meisterschaften im Two Person 2015

Die neuen Deutschen Meister 2015 im Two Person wurden Kevin Knopf und Dominique Gaspar!

German Gold Cup 2015 Bremen

Am letzten Wochenende begann das Jahr 2015 mit der ersten deutschen Weltrangliste in Bremen. Einige unserer Vikings erzielten tolle Ergebnisse. Benny wurde mit seiner Freundin Sunny Moldenhauer internationaler deutscher Mixed-Doppel-Meister. Moritz Hanisch spielte mit Anne Willkomm. Sie kamen ebenfalls ins Finale und wurden Vizemeister.

2014

Ü40 Meisterschaft des DVBB 2014

Sven Prefi ist am letzten Wochenende der neue Ü40-Meister des DVBB geworden.

DVBB-Sommerliga Meister 2014 - Team Vikings 2

Am Samstag startete das Team Vikings 2 in der Finalrunde der DVBB Sommerliga. Im Halbfinale wurde das Team Dart-Freunde-Berlin mit 11:2 geschlagen. Im Finale konnten wir uns dann gegen den letztjährigen Gewinner Bust Darts & Friends mit 11:7 durchsetzen.
Meistermannschaft: Andre, Michael, Laszlo, Ulli, Matze, Sven, Martin, Seve.

German Masters 2014

Martin Schindler gewinnt das German Masters der Junioren, nachdem er 2014 auch Deutscher Meister geworden ist!
Beim German Masters 2014 in Kirchheim gab es super Ergebnisse für Berlin. Team DVBB-2 kam in die 2. Runde; das Damenteam wurde Zweite und das Team DVBB-1 wurde Sieger. Damit ging auch der Länderpokal an Berlin.
Das Team DVBB-1 bestand aus Vikingsspielern und ehemaligen Vikings und holte zum 1. Mal den Pokal für Berlin. DVBB-1 gewinnt das Masters (Mannschaft) mit Schug, Bauer (TC), Schindler, Goga, Geier, Gaspar,Hausotter, Przybylek, Gansen und Sensenschmidt.

DDV-Verbandspokal 2014

Am 30.05. konnte Vikings DC 2 den 2. Platz beim DDV-Verbandspokal erringen. Nach Siegen von 10:2 gegen Taraxacuma und 12:0 gegen Stildart Dresden erreichte das Team das Halbfinale. Dort wurde Wirtheim 7:3 geschlagen. Im Finale verlor das Team gegen den Vorjahressieger DSC Bandits mit 7:4.

DVBB-Jugendmeisterschaft 2014

Berlin Meister: Martin Schindler
2.Platz: Steve Püschel

Two-Person-Meisterschaft 2014

Berliner Meister: Frank Gansen und Matthias Geier
2.Platz Moritz Hanisch (+Partner), 3.Platz Benny Sensenschmidt (+Partner)

Martin Schindler - erfolgreichster Jugendlicher 2014

In Rockenhausen (Februar 2014) wurde er Deutscher Jugendmeister,
bei der Deutschen 2-Person Meisterschaft (Herren) wurde er mit Norbert Stadel Dritter.
In Karlsruhe (März 2014) erreichte er folgende Platzierungen: Jugend Einzel 2.Platz,
Herren Einzel 9.Platz, Herren Doppel (mit Matthias Geier) 2.Platz.
In Bochum (WDF, Bull’s German Open – April 2014) erreichte er als bester Deutscher den 3.Platz bei der Jugend.
Durch seinen Erfolg beim German Qualifier qualifizierte er sich für die PDC Youth WM – dort erreichte er den 17. Platz.
Beim DDV Kings Cup erreichte er den 1.Platz im Einzel, den 1.Platz (mit Kevin Knopf) im Doppel. Das DVBB-Team wurde Zweiter.
Durch seine Erfolge (zur Zeit 2.Platz der DDV-Jugendrangliste) ist er ins Nationalteam für den WDF Youth Europe Cup 2014 berufen worden.
Martin gewann alle DVBB Jugend RL und ist souverän bester Berliner Jugendlicher.
Im Februar 2014 gewann er auch das 6.DVBB Herren Ranglistenturnier.
Am 11.05.2014 gewann Martin das WDF Bull’s Münsterland Darts Trophy und Classics Juniorenturnier.

DVBB Pokal 2014

Vikings I konnte zum 16. Mal den Berliner Pokal holen – nun zum 10.Mal nacheinander.

DVBB Vizemeister 2014 - Vikings 2

Vikings 2 konnte in der Saison 2013-2014 Vizemeister in der Landesliga werden

DVBB 4er Team Meisterschaft 27.04.2014

Ein Team aus Spielern der 2. Mannschaft konnte bei der Berliner 4er Team Meisterschaft Vizemeister werden

WDF Luxemburg Open 2014

Beim Luxemburg Open 2014 in Clervaux gab es ein Wiedersehen mit Sebastien Lemmer, Tom Becker und Gilles Kayser. Benny und Ulli spielten dort mit unterschiedlichem Erfolg. Bestes Ergebnis: Benny beim Herreneinzel auf Platz 9 (hinter 8 Niederländern).

DDV Kings Cup 26./27.04.2014

3 Jugendliche der Vikings haben den Dart Verband Berlin Brandenburg beim DDV Kings Cup am Wochenende vertreten: Martin Schindler, Kevin Knopf und Steve Püschel. Martin gewann das Junioren Einzel; Martin und Kevin gewannen auch das Junioren Doppel. Im 4er Team (mit Basti) wurde ein 5.Platz erreicht. In der Länderwertung belegte der DVBB den 2.Platz, ebenso ein 2.Platz wurde in der Juniorenwertung erreicht.

DVBB Mixed Triple Meisterschaft 2014

Bei der Mixed Triple Meisterschaft haben auch Vikings mitgespielt. Das Team „Sportfreunde Sunny“ mit Sunny Moldenhauer, Matthias Geier und Benny Sensenschmidt wurden Vizemeister. Das Team „Steffi und die Anderen“ mit Steffi Zwitkowitsch, Martin Rennoch und Ulrich Bauer hat den 3. Platz erreicht. Meister ist das Team von Ray’s geworden.

DVBB Mixed Triple Meisterschaft 2014

Bei der Mixed Triple Meisterschaft haben auch Vikings mitgespielt. Das Team „Sportfreunde Sunny“ mit Sunny Moldenhauer, Matthias Geier und Benny Sensenschmidt wurden Vizemeister. Das Team „Steffi und die Anderen“ mit Steffi Zwitkowitsch, Martin Rennoch und Ulrich Bauer hat den 3. Platz erreicht. Meister ist das Team von Ray’s geworden.

2013

DVBB Mixed Doppel-Meisterschaft 2013

Benny Sensenschmidt wurde mit Sunny Moldenhauer Berliner Mixed Meister 2013.

Berliner Einzelmeisterschaft 2013

Moritz Hanisch vom Team Vikings 1 konnte die Berliner Einzelmeisterschaft 2013 für sich entscheiden.

Two-Persons-Meisterschaft / Jugend RL März 2013

Bei der Jugend RL konnte Kevin Knopf den 1.Platz und Niklas Kiefer den 3. Platz erkämpfen.
Bei der Two-Persons-Meisterschaft waren 5 Vikings auf den ersten vier Plätzen: Sieger wurden Benny Sensenschmidt und Partner Jörg Goga. Den 3.Platz erreichten Frank Gansen und Stefan Przybylek, Platz 4 belegten Marian Banik und Matthias Geier.

Berliner Doppel-Meisterschaft 2013

Berliner Meister wurde Frank Gansen mit Partner Jörg Goga. Moritz Hanisch und Benny Sensenschmidt erreichten den 4. Platz.

2012

WDF Polish Open / Police Masters 2012

Ergebnisse Polish Open:
Kevin Knopf gewinnt das Jugend-Turnier!
Bauer/Naumann erreichen den 17. Platz im Doppel-Turnier (146 Doppel).

Ergebnisse Police Masters:
Kevin Knopf gewinnt auch hier das Jugend-Turnier!
Herren Einzel: Rene Cheng wird 17.
Matthias Geier und Stephan Schaak erreichen jeweils den 33. Platz.

Berliner Einzelmeisterschaft 2012 Herren

Frank Gansen gewinnt die Berliner Meisterschaft im Herren Einzel 2012 gegen Hendrik Schug.

Berliner Einzelmeisterschaft 2012 Jugend

Kevin Knopf wird Vizemeister bei der Berliner Jugend Einzelmeisterschaft.

Berliner 4er-Team Meisterschaft

Kevin Knopf, Dominique Gaspar, Marcel Naumann und Marcel Hausotter gewinnen die Meisterschaft und haben ihren Titel vom Vorjahr verteidigt. Den 3.Platz erreichte das Team mit Stefan Przybylek, Benny Sensenschmidt, Matthias Geier und Michael Zietsch.

Unser erfolgreichster Spieler der letzten 3 Jahre: Benny Sensenschmidt

Anbei ein Überblick über seine Erfolge von 2010 bis 2012. Er ist der einzige aktuelle Nationalspieler des DVBB:
DVBB Abschlußrangliste 2010 und 2011 – 2.Platz
Berliner Meister Einzel 2010 und 2011
WDF Polish Open 2010 – 2.Platz Doppel
DDV Waterkant Trophy 2010 – 2.Platz Einzel
DDV Spree Cup Berlin 2011 – 2.Platz Sonntagseinzel
DDV Waterkant Trophy 2011 – 1.Platz Einzel
Nationalspieler Spring Cup 2011 in Belgien
DDV Nürnberg 2011 – 1.Platz Doppel
WDF Bremen Internationale Deutsche Mixed Meisterschaft 2012 – 3.Platz
DDV Donnersberg Cup 2012 – 2.Platz Einzel
Nationalspieler Spring Cup 2012 in Österreich
DVBB Abschlussrangliste 2012 – 1.Platz
DDV Abschlussrangliste 2012 – 2.Platz
WDF Dortmund Open 2012 – 3.Platz im Einzel und Doppel
Nationalspieler Europacup 2012 in der Türkei
Nominiert für die Winmau World Masters 2012 in Hull/England

2011

Waterkant Trophy 2011

Benny Sensenschmidt gewinnt das Herren-Einzel bei der Waterkant Trophy! Auf dem Weg zum Titel gewann er u.a. gegen Karsten Koch, Kevin Münch, Jyan Artut und im Finale gegen Marko Puls (3:1 sets).

WDF Turniere Poznan 27./28. August 2011

Warm-Up-Doppel: 5.Platz Moritz Hanisch / Benny Sensenschmidt
33.Platz Ulrich Bauer / David Hicks

Poznan Open:
Jugend: 1.Platz Kevin Knopf
Herren: 9.Platz Benny Sensenschmidt 33.Platz Moritz Hanisch
65.Platz Ulrich Bauer 129.Platz Kevin Knopf

Greenpoint Masters:
Jugend: 2.Platz Kevin Knopf
Herren: 17.Platz Ulrich Bauer 65.Platz Benny Sensenschmidt
97.Platz Moritz Hanisch, Kevin Knopf.
Kevin ist mit seinem Sieg bei der Jugend für die Winmau Worldmasters 2012 qualifiziert.

WDF Turnier Dortmund 2011

Tom Becker stand im Finale des Zusatzwettbewerbs. Leider konnte er seine Leistung aus dem Halbfinale nicht wiederholen und erreichte den 2. Platz.

Spring Cup 2011 in Mol (Belgien)

Die Vikings haben nach Thomas Granz wieder einen A-Nationalspieler: Benny Sensenschmidt.
Benny erreichte einen 3. Platz im Einzel in seiner Gruppe mit Siegen gegen Luxembourg, Austria, Switzerland, wobei er die schwerste Gruppe erwischte und im Doppel mit Andrew Beeton erreichte er einen 2. Platz in seiner Gruppe.
Deutschland kam beim Herren-Einzel, Herren-Doppel und in der Gesamtwertung bei den Herren jeweils auf den 2. Platz!

Berliner Meisterschaften 2011

Herren: Benny Sensenschmidt wurde Berliner Einzelmeister 2011 vor Stefan Przybylek.
Jeweils den 3. Platz erreichten Kevin Knopf und Alain Lanoy.
Jugend: Kevin Knopf wurde Berliner Einzelmeister 2011 bei den Junioren.
4er-Team: Auch unsere Jugendlichen (aktuell und ehemalig) waren erfolgreich – Dominique Gaspar, Kevin Knopf, Marcel Hausotter und Marcel Naumann wurden Berliner Meister im 4er-Team.

2010

Vikings DC 2 ist Berliner Landesliga Meister 2010

Am letzten Spieltag wurde die Berliner Meisterschaft entschieden – das Team Vikings DC 2 ist der neue Meister der Landesliga Berlin Brandenburg 2010.

French Open 2010 – Gerardmer

Ergebnisse: Warm-Up (Blind draw Doppel): Stefan Przybylek und Partner 5. Platz, Ulrich Bauer mit Partner 9. Platz.
Einzel: Stefan und Ulli beide auf dem 65. Platz.
Doppel: Stefan (mit Partner Schug) und Ulli (mit Partner Selachoglou) beide auf dem 17. Platz

DDV-Cup und Verbandspokal in Hanau 2010

Die Vikings haben mit Vikings I am DDV-Cup teilgenommen. Als Zweiter der Gruppenphase erreichte das Team das Halbfinale. Dort verpasste man den Einzug ins Finale knapp mit 5:7 gegen Ginnheim.
Vikings II nahm am DDV-Verbandspokal teil. Durch den Gruppensieg in der Vorrunde erreichte das Team auch das Halbfinale. Leider verpasste man auch den Einzug ins Finale durch eine knappe Niederlage mit 5:7 gegen Wuppertal.
So blieb den Teams jeweils der 3. Platz!

WDF Rogozno (Polen) 2010

James Adams Bosch – Platz 9 im Einzel und Platz 5 mit Partner im Doppel,
Ulrich Bauer – Platz 5 mit Partner im Doppel
Kevin Knopf – Platz 5 bei der Jugend

Berliner Einzelmeisterschaften 2010

Katja Gedak gewinnt die Berliner Meisterschaft der Juniorinnen und wird Vizemeisterin bei den Damen.
Dominique Gaspar gewinnt die Berliner Meisterschaft bei den Junioren, Kevin Knopf belegt den 3. Platz.
Benny Sensenschmidt wird neuer Berliner Einzelmeister 2010, Thorsten Schuhmacher erreicht den 3.Platz.

4er-Team Meisterschaft 2010

Das Vikings-Team spielte sich bis ins Finale! Dort mussten sie sich knapp mit 9:8 geschlagen geben. Team: Katja Gedak, Dominique Gaspar, Marcel Hausotter, Kevin Knopf und Marcel Naumann.

DDV-RLT Donnersberg 2010

Die Vikings-Jugend ist weiter in der Erfolgsspur! Katja Gedak belegte den 2. Platz bei der weiblichen Jugend in ihrem letzten Jugendturnier.
Dominique Gaspar gewinnt das Turnier der männlichen Jugend bei seinem ebenfalls letzten Jugendturnier.

WDF Polen 2010

Dominique Gaspar gewinnt das Jugendturnier gegen Santino Broer (Niederlande) und qualifiziert sich für die Winmau Worldmasters. Das Mädchen Turnier wurde von Katja Gedak gewonnen, auch sie ist für die Winmau WM qualifiziert. Kevin Knopf erreichte den 4. Platz. James A. Bosch wurde 5. im Herrenturnier.

2009

Vereinsmeisterschaft 04.10.2009

Der neue Vereinsmeister 2009 ist der 1. Vorsitzende Ulrich Bauer, der das Round-Robin-Turnier ungeschlagen überstand. Den 2. Platz belegte unser Sportwart Lutz Nitzsche. Den 3. Platz teilten sich mit gleicher Punkt- und Legzahl der 2. Vorsitzende Don Opancar und Norbert Stadel.

DDV RL Vilsbiburg 2009

Jörg Goga musste sich im Einzelfinale erst nach großem Kampf im Tie-Break gegen DDV-Nr.1 Kevin Münch geschlagen geben und belegte damit Platz 2.
Benny Sensenschmidt gewann souverän sein Boardfinale und schaffte es bis ins Viertelfinale, was den 5. Platz bedeutete.
Ebenfalls 5. wurde am darauffolgenden Tag Ulli Bauer, der im Doppel mit seinem Partner Hendrik Schug erst gegen die späteren Sieger den Halbfinaleinzug knapp verpasste.
Gewinner des Wochenendes war Jörg Goga, der zusammen mit Martin Degel aus München das Doppelturnier souverän für sich entscheiden konnte.
Einen hervorragenden 3. Platz belegte auch Marcel Naumann im Jugendeinzel.

Deutsche Seniorenmeisterschaft 2009

Seniorenmeister wird James Adams-Bosch

DVBB Pokalmeisterschaft 2009

Vikings DC 1 gewinnt den DVBB-Pokal

Berliner Doppelmeisterschaft 2009

Doppelmeister werden Chris Werner und Partner

Berliner Mixed Doppel Meisterschaft 2009

Bettina Körner und Sven Dräger werden nach 2007 und 2008 wieder Mixed Meister.

2008

Vereinsmeisterschaft 2008

Benny Sensenschmidt wird Vereinsmeister. 2. Sven Turpin 3. Moritz Hanisch

DVBB Meisterschaft 2008

Vikings DC 2 wird Berliner Vizemeister

Berliner Doppelmeisterschaft 2008

Meister werden Chris Werner & Jörg Goga
2. Platz Klaus-Dieter Schmidt & Marcel Hausotter
3. Platz Don Opancar & Oliver Marx

DDV Two Person Meisterschaft 2008

Meister wurden Christian Werner und Michael Treczka

Berliner Einzel Meisterschaft 2008

Berliner Meister wird Jörg Goga

Berliner Viererteam Meistermeisterschaft 2008

1. Platz Michael Treczka, Ingo Neef, Chris Werner & Jörg Goga
3. Platz Moritz Hanisch, Oliver Marx, Sébastien Lemmer & Benny Sensenschmidt

Bundesliga Endrunde Winweiler 2008

Vikings DC 1 wird neuer Deutscher Meister

2007

DVBB Doppelmeisterschaft 2007

Bei der Berliner Doppelmeisterschaft erreichten Ulrich Bauer & Hendrik Schug den 2. Platz.

Deutsche Mannschafts-Meisterschaft 2007

Vikings DC 1 erreicht den 3. Platz bei der Endrunde

DVBB Pokalmeisterschaft 2007

Vikings DC 1 wird Berliner Pokalsieger

Vereinsmeisterschaft 2007

Thorsten Schuhmacher wird Vereinsmeister

2006

Deutscher Pokal Hanau 2006

Vikings DC 1 gewinnt den Deutschen Pokal gegen 1. DC Mülheim/Ruhr

Vereinsmeisterschaft 2006

Thomas Grein wird Vereinsmeister

DVBB Pokalmeisterschaft 2006

Vikings DC 1 wird Berliner Pokalsieger

2005

Deutscher Pokal Hanau 2005

Vikings DC 1 erreicht den 3. Platz

Vereinsmeisterschaft 2005

Thorsten Schuhmacher wird Vereinsmeister

DVBB Pokalmeisterschaft 2005

Vikings DC 1 wird Berliner Pokalsieger

DDV Turniere 2005

Jörg Goga gewinnt das DDV Turnier in Berlin bei den Herren
Jörg Goga erreicht den 2. Platz beim DDV-Turnier in Oldenburg bei den Herren

2004

Norddeutsche Meisterschaft 2004

Nach 16 hochklassischen Spielen gegen die besten Mannschaften Norddeutschlands stand Vikings DC 1 als ungeschlagener Nordmeister der Bundesliga fest.

Deutsche Mannschafts-Meisterschaft 2004

Auf ging es nach Hanau zum großen Finale der Deutschen Meisterschaften.
Nach einem Krimispiel im Halbfinale, das knapp im Team-leg verloren ging, musste man sich mit einem 3. Platz zufriedengeben.

Deutsche Meisterschaft Herren 2004

Jörg Goga wird Vizemeister

Vereinsmeisterschaft 2004

Alain Lanoy wird Vereinsmeister

2003

DVBB Meisterschaft 2003

Vikings DC 1 wird Berliner Meister

DVBB Pokalmeisterschaft 2003

Vikings DC 1 wird Berliner Pokalsieger

Deutsche Mannschafts-Meisterschaft 2003

Vikings DC 1 erreicht den 3. Platz

2002

Vereinsmeisterschaft 2002

Jörg Goga wird Vereinsmeister

DVBB Meisterschaft 2002

Vikings DC 1 wird zum 2. Mal Berliner Meister

2001

DVBB Meisterschaft 2001

Vikings DC 1 wird zum 1. Mal Berliner Meister

DVBB Pokalmeisterschaft 2001

Vikings DC 1 wird Berliner Pokalsieger

Deutsche Mannschafts-Meisterschaft 2001

Vikings DC 1 erreicht den 3. Platz

2000

DVBB Pokalmeisterschaft 2000

Vikings DC 1 wird Berliner Pokalsieger

1999

Deutscher Pokal Hanau 1999

Vikings DC 1 gewinnt den Deutschen Pokal gegen DC Lautre Kaiserslautern

DVBB Pokalmeisterschaft 1999

Vikings DC 1 wird Berliner Pokalsieger

 

1998

Vereinsmeisterschaft 1998

Christian Schulz wird Vereinsmeister

DVBB Pokalmeisterschaft 1998

Vikings DC 1 wird Berliner Pokalsieger

1997

Vereinsmeisterschaft 1997

Christian Schulz wird Vereinsmeister

1996

Vereinsmeisterschaft 1996

Holger Schwabe wird Vereinsmeister

1995

Vereinsmeisterschaft 1995

Markus Koehler wird Vereinsmeister

DVBB Pokalmeisterschaft 1995

Vikings DC 1 wird Berliner Pokalsieger

1994

Vereinsmeisterschaft 1994

Markus Koehler wird Vereinsmeister

DVBB Pokalmeisterschaft 1994

Vikings DC 1 wird Berliner Pokalsieger

1986

DDV Turnier Bremen

Ingrid Reuter erreicht den 1. Platz bei den Damen.